Thema Betriebsübertragungen auf den neuesten Stand gebracht

Christoph Tillmanns//Know-how//15. Dezember 2016

Seit der Erstauflage des angesehenen „Münchener Anwalts-Handbuch Arbeitsrecht“ (Hg. Wilhelm Moll, Verlag C.H.Beck) im Jahr 2004 ist Küttner-Partner Karl-Dietmar Cohnen Autor des Großkapitels zu Betriebsübertragungen, einem der wichtigsten und komplexesten Themenbereichen des modernen kollektiven Arbeitsrechts. In dem 2017 bereits in 4. Auflage erscheinenden und erneut erweiterten Werk bringt er seine Darstellung auf den neuesten rechtlichen Stand. Cohnen ist einer von 34 handverlesenen Autoren des Handbuches, das in 18 Großkapiteln regelmäßig die dynamischen Weiterentwicklungen im gesamten deutschen Arbeitsrecht dokumentiert und mit diesem Überblick zu einem Standardwerk geworden ist.

Karl-Dietmar Cohnen berät seit über 20 Jahren Unternehmen im Arbeitsrecht, vor allem bei Restrukturierungen, Unternehmenssanierungen, Outsourcings und Betriebsübergängen. Wiederholt wurde er von Branchenbeobachtern als führender Arbeitsrechtspraktiker hervorgehoben.

Mehr zum neuen Münchener Anwalts-Handbuch Arbeitsrecht finden Sie auf der Homepage des Verlages C.H.Beck.

Artikel teilen
Email to someoneTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Xing

Über den Autor

Christoph Tillmanns

Christoph Tillmanns ist u.a. Mitgründer des Kölner JUVE-Verlags. Bis Mitte 2017 war er Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung bei KÜTTNER Rechtsanwälte.